Montag, 6. September 2021

Eine neue, "kritisierende Nachricht von OBEN":

Am Samstag den 4. September ...
Übermittelt aus der ja noch immer "geistig kontaktfähigen Verbundenheit mit dieser Himmelreich-Literatur-Wolken-Sphäre", all das nun von Robert und Jacques (Gernhardt und Brel) : 
"Ach Didier: 
Da bist Du offenbar erneut nun diesem derzeitigen Politik-Geschehen textlich "anheim gefallen" ... 
Da nimm jetzt "diesbezüglich" noch einmal die "Folgen dessen" zur Kenntnis: 
Hier "OBEN"- weitab, da ist schon seit langem für all diese "fehlgeleiteten" Politik-Strategen "hernach" eine besondere "Himmels-Wolken-Sphäre" dann nachdenklich stimmend parat. - 
Ein fast undurchdringliches "Dunkel", in welchem sich die von "UNTEN" so weltweit gen "OBEN" entfleuchenden Abgase nun schon seit etlichen Zeiten ultimativ angereichert haben. -
Ein wohl "durchaus gerechtfertigtes Domizil" für all diese dort bisher da "UNTEN" ja zumeist so geltungsbedürftigen Regierungs-Tragöden" ...
Das sei Dir - noch einmal - als ein vielleicht auch zufrieden-stellender Hinweis von uns übermittelt. -
Salut - mon ami. - 
In den Dir noch verbleibenden Tagen "dort Unten", da solltest Du nicht mehr allzu-oft in diesem stets fragwürdigen Politik-Geschehen "herum-geistern", merkt der Robert noch ablehnend an. -
Das war nun "so tadelnd heraus-gesprudelt" ... 
Des Weiteren sei noch erwähnt:
Ich habe mich "hier bei uns OBEN" ja oftmals mit dem nun hier derzeit "heimisch gewordenen" Theodorakis "zurück-blickend unterhalten". 
Und bezugnehmend darauf erinnere ich mich daran, daß Mikis sich über ein von Dir geschriebenes Erlebnis, uns beide betreffend in Paris, dann köstlich amüsiert hat.
"In PARIS, im April 1971" hast Du diese Begebenheit einst betitelt ...
Gib diese Erzählung bitte noch einmal zum Ausdruck - danke. -
-
*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen