Montag, 7. November 2022

Diese schicksalhafte Begebenheit:

     Ein Alters-schwacher Schmetterling, der jüngst "an einer Blume hing" -
     war sichtbar recht verdrossen.
     Denn der geliebte Blüten-Saft, der ihm auch "Körper-Kraft verschafft",
     blieb "unverblümt verschlossen".
     Natur-bedingte Schwierigkeiten, sie können "Ungemach verbreiten" ...
     Den "Flatterling" stimmt das nicht heiter -
     ER flog zur nächsten Blume weiter. -
     -
     Mein Dank vorab für Ihr Interesse -
     hier meine Internet-Adresse:
     www.dieter-schaefer.de -
     Auch sei jetzt noch hinzugefügt,
     was einem Schriftkontakt genügt:
     kontakt@dieter-schaefer.de
     -
    Bezug nehmend auf einen Kontakt: 
    Bei einer 370 Jahre v. Chr. zutage getretene Begebenheit, 
    als der griechische Philosoph Diogenes von Sinope 
    vor der altehrwürdigen Säulen- und Wandelhalle Stoa neben seiner 
    stets nonchalant als "Tonne"bezeichneten Amphora saß, 
    vergnügt eine Lampe anzündete -  und auf die Frage "warum?" 
    dann lächelnd bekundet haben soll: 
    "Ich suche den Menschen." 
                                                               -
                                                             ***
   
                                                              

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen