Montag, 15. November 2021

Da war einst der Publizist Roger Willemsen ...

Und er hatte es sich ein Jahr lang so wirklichkeitsnah angeschaut, dieses tagtäglich so selbstgefällig gestaltete Politik-Theater in Berlin. - 
Und hernach ein Buch darüber geschrieben. 
Betitelt als "Das Hohe Haus", kommt da sehr aufschlußreich all diese zumeist bedeutungslose Wichtigtuerei unserer derzeitigen Politik-Strategen recht demaskierend zum Ausdruck. -
Er ist nun leider nicht mehr "zugegen" ...
Und bald darauf dann die Wahlen in Deutschland - 2021.
Tja:      
 Und schon ist der leider verstorbene Kabarettist Dieter Hildebrandt nun wieder in einer "Hör-Weite" ...
In seiner derzeitigen Fernseh-Sendung "STÖRSENDER.TV" hat er einmal - unter anderem - auch den folgenden Wortlaut zum Ausdruck gegeben: "Wie wir als Buerger, als ein vorhandenes menschliches Verdummungspotential von den Parteien und Medien tagtäglich nur noch verkauft werden"
 Und abschließend noch "abwinkend" hinzu-gefügt:
 "Parteien haben das Recht zu sterben,
 wenn sie den Höhepunkt ihrer Überflüssigkeit erreicht haben!
 Denn da sind ja Damen und Herren zugegen, die würden allein durch ihr
 Abtreten ihren Eid erfüllen, nämlich Schaden vom Volk abzuwenden."
  -
 Ein Nachtrag - im Rückblick dessen:
Als Kabarettist dereinst bekannt, das war der Dieter Hildebrandt.
An einem Nachmittag - vor Jahren, als wir "beredt zusammen waren",
da wurde dann auch "transparent", wie man die "Schwätzer bald erkennt".
Politisch oftmals "allzu-viel", zumeist wohl nur "als Trauerspiel" ...
Tagtäglich nur als "Schwadroneure", salbadernd in der "Fernsehserie-Röhre".
Und nun, wie in "Vorab-Gezeiten", wird uns der "Missstand noch begleiten" ...
   -
Ja, Willemsen und Hildebrandt, wohl beide "geistvoll wortgewandt",
das wird es leider nicht mehr geben, da SIE nun nicht mehr "hier zugegen" ...
   -
   *
                      


 
  
          

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen